Suche

Kindergarten Hermannstrasse
Hermannstrasse 28, 32105 Bad Salzuflen
Telefon: 0 52 22 . 5 01 14

Kindergartenleitung:
Silke Wend-Bitter

Aktuelle Aktionen im Kindergarten

Klicken Sie diesen Link an und Sie erhalten den aktuellsten Brief der Fürstin-Pauline-Stiftung:

Elterninformation 08.03.21

Info-Schreiben des Ministeriums vom 26.03.2021

Informationen für Eltern!
deren Kinder in Kindertageseinrichtungen oder in der Kindertagespflege betreut werden
Informationen für Träger, Leitungen, Personal
von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
Kindertagesbetreuung nach den Ostertagen
Die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen bleibt auch nach den Ostertagen,
zunächst mindestens bis zum 11. April 2021, im eingeschränkten Regelbetrieb.
Es gelten weiterhin die Vorgaben der Coronabetreuungsverordnung, das heißt, zwischen den Erwachsenen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Wenn
der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist von Erwachsenen eine medizinische Maske zu tragen. Geeignete Vorkehrungen zur Hygiene sind zu treffen und
die Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.
Für die Kindertageseinrichtungen gilt:
Es sind landesweit Gruppentrennungen umzusetzen, d.h. fest zugeordnete
Räumlichkeiten, eine feste Zusammensetzung (immer dieselben Kinder) und in
der Regel ein fester Personalstamm.  Um die Gruppentrennung umsetzen zu können, wird landesweit der Betreuungsumfang in Kindertageseinrichtungen für jedes Kind um 10 Wochenstunden
eingeschränkt. Soweit die jeweiligen Personalressourcen dies zulassen und
eine Überlastung der Gesamtsituation in der Einrichtung ausgeschlossen werden kann, sind auch höhere Betreuungsumfänge möglich oder es kann auf eine
Einschränkung verzichtet werden. Über die jeweilige Ausgestaltung entscheiden die Einrichtung bzw. der Träger.
Für die Kindertagespflege gilt:
In der Kindertagespflege erfolgt die Betreuung der Kinder im zeitlichen Umfang
der Betreuungsverträge. In der Großtagespflege sollte nach Möglichkeit eine
räumliche Trennung der Kindertagespflegepersonen mit den ihnen zugeordneten Kindern für die gesamte tägliche Betreuungszeit eingehalten werden.
Umgang mit Krankheitssymptomen:
Es bleibt bei dem Grundsatz: Kranke Kinder gehören nicht in die Kita oder in die Kindertagespflegestelle! Kinder mit Fieber und/oder Symptomen, die nach Einschätzung
der Eltern und der Einrichtung oder Kindertagespflegestelle auf eine akute, infektiöse
und ansteckende Erkrankung hinweisen, sollen nicht betreut werden. An dieser Stelle
sei noch einmal ausdrücklich an die Eltern appelliert, ihre Kinder zum Schutz der Beschäftigten, der Kindertagespflegepersonen und der anderen Kinder in diesem Fall
nicht in die Betreuung zu bringen. Vor diesem Hintergrund gilt weiterhin, dass die Einrichtung oder die Kindertagespflegeperson die Betreuung ablehnen kann, solange ein
Kind aus ihrer Sicht Krankheitssymptome zeigt, die eine verantwortungsvolle Betreuung ausschließen. Bei Schnupfen ohne weitere Krankheitsanzeichen sollten die Kinder, wie bisher, für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Wenn keine weiteren
Symptome auftreten, kann das Kind wieder betreut werden. Die Empfehlungen zum
Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern müssen weiterhin konsequent angewendet werden.
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
des Landes Nordrhein-Westfalen

Bei uns wird sich nur dann etwas ändern, wenn wir den derzeitigen Stand des Personals nicht halten können!

Die Öffnungszeiten unserer Kindertagesstätte bleiben weiterhin um 2,5 Stunden gekürzt.                          

Start 7.00 Uhr – Ende 16.00 Uhr (Gesamtöffnungszeiten)

Auf Grund von entsprechend vorgeschriebenen Empfang, Hygienevorschriften und organisiertem Personaleinsatz in festen Gruppen besteht folgende Wahl:

Für Kinder, die die 45-Std.-Betreuung haben, wird

   die Öffnungszeit von 7.00-15.30Uhr oder

   die Öffnungszeit von 7.30-16.00Uhr oder

Für Kinder, die die 35-Stunden-Betreuung haben, wird

   die Öffnungszeit von 7.00-13.00Uhr

   (Hier Betreuung nur bis 13.00Uhr, damit die Ruhezeit eingehalten wird)

   die Öffnungszeit von 7.30-14.00Uhr ermöglicht

Ergänzende Informationen und Formulare zum Download auf den Seiten des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration:

https://www.chancen.nrw/

Gesprächsbedarf:

Liebe Eltern!

 Am Telefon sind wir von 7.30-16.00 Uhr jeden Tag unter 05222/50114 zu erreichen.

Sollten Sie Probleme/Sorgen oder einfach nur Gesprächsbedarf haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit sich entsprechendes Personal Zeit nehmen kann.

 

Außerdem erreichen Sie die Fürstin-Pauline-Stiftung unter 05231/ 9910-0

zu folgenden Zeiten:

Mo.-Do. von 7.30-17.00Uhr

Freitag von 7.30-12.00Uhr

Mit der Information, dass hier eine Weitervermittlung an die entsprechenden Ansprechpersonen erfolgen wird.

____________________________________________________________

Bitte lassen Sie uns weiterhin gut zusammenarbeiten!

Ausblick 2021:

Einzelne Aktionen werden in der separaten Gruppe wieder stattfinden.

Die geplanten Aktionen:

17.03.2021 Unsere Schulanfänger besuchen mit Pastorin M. Stecker den Friedhof und erzählen über den Tod.

24.3.21 Passafest in der Kirche. Die einzelnen Gruppen gehen in die Kirche und erfahren die Geschichte des Passafestes.

14.04.2021 Ostergottesdienst in der Kita

20.04.2021 20.00Uhr Rat der Tageseinrichtung per Videokonferenz

Der Fotograf kommt am 19. und 20.05.2021!Es werden Fotos im Garten gemacht, bei denen alle Vorsichtsmaßnahmen und Abstände eingehalten werden.

26.05.2021 Pfingstgottesdienst in der Kita

Es wird vorerst weiterhin keine Feste, Veranstaltungen mit Familien geben.

Sommerferien finden vom 12.-25.07.2021 statt.

Bleiben Sie gesund und viele Grüße,

Ihr Team der Kita Hermannstrasse

_____________________________________________

Aktuelle Nachrichten aus der
evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Bad Salzuflen

Gott liebt das Kleine

Felix hat jede Woche viel zu erzählen.

Online-Video-Beiträge »Zwischen Himmel und Hallenbrink« und »Felix und seine Freunde«. Die Sonntagsgottesdienste in der Stadtkirche finden ab Mitte März wieder statt. Diese Infos und weiteres finden Sie unter www.stadtkirche.info – entweder als downloadbare und ausdruckbare PDF-Datei oder online im Webbrowser zum Blättern.

_____________________________________________

Hier noch der Link zum Kerbs:

http://www.kitaelternrat-bs.de

und ein Link von Lilo Lausch für Familien:

http://www.lilolausch.de/lilo-lausch-fuer-familien/

_____________________________________________

 

_______________________________________________________________________________________________________________

Jedes Jahr über 14 Wochen:

Ab dem 25.2.2021 starte ich wieder mit den Schulanfängern. Ich lasse es jedoch ausfallen, wenn überschaubar ist, das zu viele Kinder fehlen.

„Gefühle sind bunt“ Gewaltpräventionsangebot im Kindergarten über 14 Wochen

Dieses Programm fördert die emotionale und soziale Kompetenz der Kinder.

Es bietet den Kindern die Möglichkeit, auf spielerische Weise Kindern im Vorschulalter die grundlegenden Gefühle wie Wut,Angst,Trauer und Glück erleben und bearbeiten zu lassen. Es soll helfen wichtige Pfade anzulegen, um die Kinder in der Entwicklung ihrer emotionalen und sozialen Kompetenz zu unterstützen.

„Psychomotorik U3 und Ü3“

Erlebnisreiche Bewegungssituationen werden unter Berücksichtigung von Erfahrungsaspekten für die kindliche Entwicklung geschaffen.

 Mittwochvormittag

 

 

„Lilo Lausch“

Sprachförderung für Schulanfänger des Folgejahres

Ein zertifiziertes Programm des Kreises Lippe

zusätzliche Förderung der Bisc-auffälligen Schulanfänger 2019 in Hören, Lauschen, lernen

seit September 2016 in der roten und blauen Gruppe wöchentlich

 

 

 

 

13. März 2013
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.